EVS erbringt ab 2021 Abrechnungsdienstleistungen


Die Stadtwerke Sehnde GmbH versorgt im Sehnder Stadtgebiet circa 21.500 Einwohner*innen¹ mit Trinkwasser. Ebenfalls betreibt sie, im Auftrag der Stadt Sehnde, die Entwässerung (Niederschlags- und Abwasser) für circa 24.500 Einwohner*innen ².

Ab dem 01.01.2021 hat die Energiegversorgung Sehnde GmbH (EVS) die Abrechnung des Trinkwasserentgelts und der Niederschlags- und Abwassergebühren als Dienstleister im Auftrag der Stadtwerke und Stadt Sehnde übernommen.

Alle betroffenen Grundstückseigentümer*innen wurden von der EVS persönlich zur geänderten Vorgehensweise angeschrieben und über die Umstellung der Abrechnungs- und Zahlungsmodalitäten informiert.

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur Abrechnung der EVS finden Sie hier

¹ ohne die Ortsteile Bilm und Höver
² mit den Ortsteilen Bilm und Höver